Deutscher Marinebund e.V.
- Landesverband Westfalen -

Marinekameradschaft Linden Dahlhausen

 

Home 
Termine 
Bezirke 
Berichte 
Sozial-Werk 
Shanty 
Binnen 
Reservisten 
Gästebuch 
Links 
Kontakt 
Tauschbörse 
Impressum 
Chronik 
[Home][Berichte][MK Linden Dahlhausen]

 

MK Linden-Dahlhausen

Der Seemannschor der Marinekameradschaft Linden-Dahlhausen aus Bochum „Die Knurrhähne“ feierten ihr 20jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wurde ein Jubiläumskonzert in der Lutherkirche in Bochum-Dahlhausen veranstaltet. Vor mehr als 400 Gästen präsentierten die Knurrhähne ihr maritimes Liedgut. Monatelanges Proben unter der Chorleiterin Gabriele Bette, die seit 2 Jahren den Chor leitet, war die Basis für die musikalischen Leistungen. Im Beisein des Bürgermeisters der Stadt Bochum Marc Gräf, dem DMB-LVL Westfalen Werner Haase und dem Hausherrn Pastor Ingo Menzler vergingen die 2 ½ Stunden wie in Flug. Ebenfalls anwesend war Friedhelm Hill, Mitgründer des Chores. Einziger aktiver Sänger aus der Gründerzeit ist Norbert Lange. Vor etwa einem Jahr öffnete sich der Chor für weibliche Mitglieder. Diese Entscheidung ist im Nachhinein nur zu begrüßen. Die „Knurrhennen“ sind eine echte Verstärkung und gute Kameradinnen. Der jetzt gemischte Chor konnte sich am Ende des Konzertes erst nach vielen Zugaben von seinem begeisterten Publikum verabschieden. In der Pause gab es den bekannten „Knurrhahn-Glühwein“. Nach dem Auftritt wurde im Vereinsheim noch lange gefeiert.


 

MK BO-Linden-Dahlhausen

Am 9.August. fand das diesjährige Sommerfest der Marinekameradschaft Linden-Dahlhausen traditionell an der Keilstraße 9 statt. Unter den zahlreichen Gästen waren u. a. Landesverbandsleiter Westfalen Werner Haase mit Gattin Ingrid, Bezirksleiterin Ruhr-Lippe Gabi Röhrscheid und der Beauftragte der Shanty-Chöre im Landesverband Westfalen Bodo Scheuch. Für das leibliche Wohl der zahlreichen Gäste wurde durch zahlreiche Kuchen, Torten, Salate und Grillgut hervorragend gesorgt. Für Schwung und Stimmung sorgten wie in den vergangenen Jahren die Musiker und Tänzer der Ruhrlandbühne. Viel Heiterkeit und Applaus erntete der Bauchredner Sascha Berger und seinem „Kumpel Koslowski“. Alle warteten dann natürlich auf dem Auftritt des Shanty-Chors der MK „Die Knurrhähne“, die mit schwungvollen Seemannsliedern die Gäste zum schunkeln und mitsingen animierten. Das gelang umso besser, da zwei Kameraden des Marinechores Neuss Hans-Jürgen Gutsch und Heinrich Hülstrunk die „Knurrhähne“ verstärkten. Zum Programmende boten dann die jungen Tänzer des Musik- und Tanzverein Linden ein mitreißendes Tanzprogramm im Stil des amerikanischen Squaredance. Die letzten Gäste verließen die Feier erst sehr spät am Abend.

Bericht: Irene Donner Bilder: Dr. Adolf Donner

 


Musiker und Tänzer der Ruhrlandbühne
 


Bezirksleitein  Ruhr Lippe Gabi Röhrscheid und der Beauftragte der Shanty-Chöre im Landesverband Westfalen Bodo Scheuch.


Landesverbandsleiter Westfalen Werner Haase mit Gattin und Rudolf Scharpey


Bauchredner Sascha Berger und seinem Kumpel Koslowski


Tänzer des Musik- und Tanzverein Linden (MTV)

Bericht: Irene Donner Bilder: Dr. Adolf Donner

 


 

   Archiv

 

Copyright(c) 2007 LV Westfalen. Alle Rechte vorbehalten.
Info@dmb-lv-westfalen.de